Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 15. Juli 2017

The Red Queen Kills Seven Times Review



The Red Queen Kills Seven Times

Story:

Kitty Wildenbrück (Barbara Bouchet) und ihr Umfeld geraten in eine blutige Mordserie, für welche eine Figur, Red Queen genannt, geradezu aus einer tödlichen Legende zum Leben erwacht zu sein scheint, verantwortlich ist…

Meine Meinung:

The Red Queen Kills Seven Times kam zu jener Zeit, in welcher viele Regisseure auf den erfolgreichen Giallo Zug aufgesprungen sind.

So ähneln sich teilweise die Inhalte, Auflösungen, Täter und Motive. Zumindest wenn man schon viele Giallos gesehen hat, kommt einem die Auflösung am Ende irgendwie bekannt vor. So auch hier wobei hier exotisch eine Legendengeschichte eingeflochten wurde, um inhaltlich was Neues zu bieten.

Ansonsten bleibt alles beim Alten: Wer ist der Mörder Story, paar Nacktszenen, maskierter Killer, blutige Morde = alles was das Giallo Herz wünscht. Der Film ist toll gefilmt (stilvoll und mit Gothic Anleihen), der Soundtrack passt hervorragend zum Film und die Darsteller machen ihren Job prima. Deutschland als mehrheitliche Drehorte haben zudem auch ihren Reiz.

Trotz 18er Freigabe sollte man trotzdem nicht zu viel Blut erwarten. Unter heutigen Massstäben würde der Film in Deutschland sicherlich ab 16 Jahren freigegeben werden.

Man wird, obwohl inhaltlich nicht viel Neues geoten wird, gut unterhalten und wenn man das Giallo Genre mag, kann man sich problemlos an den Streifen wagen!

Infos:

O: La Dama rossa uccide sette volte

Italien, Deutschland, Monaco 1972

R: Emilio Miraglia

D: Barbara Bouchet, Sybil Danning, Pia Giancaro, Nino Korda

Laufzeit der UK Blu: 99:15 Min.

Gesehen am: 02.06.17

Fassungen: Mir lag die UK Blu Ray von Arrow Video vor = Erstklassige Bild- und Tonqualität, O-Ton Ital. mit englischen Subs oder Englisch Dubbed, viele exklusive Extras, Wendecover. Der Film ist selbstverständlich Uncut. In Deutschland bisher nur auf DVD erschienen, Uncut, mit O-Ton aber ohne Subs. Label: Eyecatcher (leider nicht ein seriöses Label, welches sich im Internet auch viele Bootleg Vorwürfe hat anhören müssen).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen